Bioresonanz

Anmeldung bei DGKS Nina Frank
Tel: 0681 20 61 69 80
bioresonanz@hochfelsner.at

Die Termine finden in der Ordination Stetteldorf außerhalb der Ordinationszeiten statt.


Bioresonanztherapie – die feinenergetische Regulationstherapie

Erkrankungen (z.B. Allergien) oder schädliche Umwelteinflüsse bringen den bioenergetischen Gleichgewichtszustand des Körpers aus dem Lot. Auch Störfelder wie Narben oder chronisch entzündliche Herde können den Energiefluss im Körper erheblich beeinträchtigen. Bei der Bioresonanztherapie kann mit entsprechenden Korrekturinformationen an den Körper dieses Gleichgewicht wiederhergestellt werden.


Allergiebehandlung ohne Medikamente

Das Haupteinsatzgebiet für diese Therapieform sind Allergien (z.B. Heuschnupfen) und andere Unverträglichkeiten (z.B. gegen Lebensmittel).
Allergene (allergieauslösende Substanzen) gibt es viele. Die häufigsten Allergieauslöser sind Pollen, Hausstaubmilben, Schimmelpilze, Haustiere und Nahrungsmittel.
Diese führen zu unterschiedlichen Beschwerden wie Augenjucken, Heuschnupfen, Asthma oder Hautausschlägen. Die Bioresonanztherapie kann hierfür eine große Hilfe sein, sodass der Patient ohne Medikamente auskommt.


Weitere Einsatzgebiete

Neben der Allergiebehandlung kann die Bioresonanztherapie auch bei verschiedenen Hauterkrankungen und Störungen des Allgemeinbefindens erfolgreich eingesetzt werden.


Individuelle Therapie

Die Behandlungsintervalle und die Anzahl der notwendigen Behandlungen können sehr unterschiedlich sein. Nach entsprechender Diagnostik wird daher gemeinsam mit dem Patienten ein entsprechender Therapieplan erstellt.